Stadtradeln-Touren 25. Mai bis 14. Juni 2019

Startzeiten: Montag bis Freitag um 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag um 10 Uhr

Treffpunkt: Sportanlage Buchenweg 30, 46147 Oberhausen

Die Radtouren werden in Kooperation mit dem ADFC Oberhausen/Mülheim angeboten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Radtouren Leiter ist Gerhard Pahl (lizensierter Übungsleiter) Tel. 684819


Dienstag 28. Mai Dinslaken Altstadt 24 km
Mittwoch 29. Mai Duisburg Innenhafen 38 km
Donnerst. 30. Mai Gahlen Biergarten 40 km

Freitag 31. Mai Oberhausen „Sapo. Platz“ 20 km

Sonntag 2. Juni Burg Vondern 30 km
Dienstag 4. Juni Erkundung Oberhausener Radweg I 27 km

Mittwoch 5. Juni Erkundung Oberhausener Radweg II 27 km

Dienstag 11. Juni Duisburg Hornbach Baumarkt 15 km
Mittwoch 12. Juni Dinslaken Rotbach-Mündung 32 km

Donnerst. 13. Juni Oberhausen „Neue Mitte“ 22 km
Freitag 14. Juni Oberhausen „Friedensplatz“ 20 km

Die Radtouren werden möglichst über ruhige Nebenstraßen oder abseits der Straßen geführt. Das Rad sollte verkehrstauglich sein. Zur eigenen Sicherheit sollte ein Helm getragen werden. Eine Einkehr ist vorgesehen. (Selbstzahler)/ Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Stadtradeln 2019

Hintergrund zur Kampagne

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem rund 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Im Rahmen des Wettbewerbs treten Teams aus KommunalpolitikerInnen, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und BürgerInnen für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale. In Oberhausen werden im Zeitraum 25. Mai bis 14. Juni 2019 möglichst viele Kilometer beruflich und privat mit dem Rad zurückgelegt.

Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzten – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben! KommunalpolitikerInnen als die lokalen EntscheiderInnen in Sachen Radverkehr können „erfahren“, was es bedeutet, in der eigenen Kommune mit dem Rad unterwegs zu sein und dann Verbesserungsmaßnahmen anstoßen bzw. umsetzen.

Das STADTRADELN ist als Wettbewerb konzipiert, sodass mit Spaß und Begeisterung das Thema Fahrrad vorangebracht wird. Gesucht werden die fahrradaktivsten Kommunalparlamente und Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radelnden in den Kommunen selbst. Mitglieder der kommunalen Parlamente radeln in Teams mit BürgerInnen um die Wette. Idealerweise sollen sie beim STADTRADELN als TeamkapitänInnen in Erscheinung treten, um durch ein positives Beispiel für die vermehrte Nutzung des Fahrrades bei ihren MitbürgerInnen einzutreten. Innerhalb von 21 zusammenhängenden Tagen sammeln sie möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich sowie privat. Schulklassen, Vereine, Organisationen, Unternehmen, BürgerInnen etc. sind ebenfalls eingeladen, eigene Teams zu bilden.

Während des dreiwöchigen Aktionszeitraums tragen Radelnde die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer über den sogenannten Online-Radelkalender ein. Die Ergebnisse der Kommunen und Teams werden auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht, sodass sowohl bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen als auch Teamvergleiche innerhalb der Kommune möglich sind und für zusätzliche Motivation sorgen. Leistungen der einzelnen Teilnehmenden, mit Ausnahme der STADTRADELN-Stars, werden nicht öffentlich dargestellt.

Kunstrad und Einradgruppe

Wo: Turnhalle am Sportplatz –  Buchenweg 30 – 46147 Oberhausen Schmachtendorf

Wann: Mittwoch ab 17 Uhr  bis 19 Uhr und Freitag von 15 Uhr bis 18 Uhr

Leistungstraining: nur mit Ankündigung, Sonntag 15 Uhr bis 16:30 Uhr

Trainerin Leistungssport: Heike Berchter  Tel.: 0208/86 49 90

Hier einige Informationen zu unserer Einrad und Kunstrad – Sportgruppe.

Nach der Aufwärm Phase, beginnen die Kinder mit einfachen Übungen.

Das Rad kann vom Verein gestellt werden, Kinder können aber auch ihr eigenes Rad mitbringen.

Das  Training wird untersützt durch verschiedene Übungen zur Koordination, Gleichgewichts- und Ausdauerübungen.

Kleine Spiele lockern das Training auf.

Jugendraum/ Zertifizierung als „Jugendfreundlicher Verein“

Unser Jugendraum befindet sich auf der Sportanlage Schmachtendorf, Buchenweg 30 (hinter der Turnhalle) 46147 Oberhausen.

Der Raum wird nicht vermietet und steht den Kindern und Jugendlichen für ihre Veranstaltungen zur Verfügung.

Zuständig ist unsere Jugendwartin, Trainerin und stellvertretende Vorsitzende Heike Berchter Tel.: 864990

Der RSV Adler wurde 2014 zur ersten Mal als „Jugendfreundlicher Verein“ von der Sportjugend Oberhausen ausgezeichnet.

Die Rezertifizierung erfolgte 2017.

 

 

Sterkrader Lesesommer

Lesen informiert, bildet, klärt auf, unterhält, inspiriert, motiviert, macht nachdenklich und lädt zum Bewegen oder auch zum Träumen ein.

Unter diesem Motto beteiligt sich der RSV Adler 1914 an den vielen Aktionen zum Sterkrade Lesesommer 2019

Den Auftakt macht am Montag 2. September 2019 von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr die Veranstaltung „KINDER IN BEWEGUNG!“ eine bewegte Lesung für Eltern mit Kindern ab 1 bis 3 Jahre.

Am Mittwoch 4. September 2019 um 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr folgt „DIE FREIHEIT DES RADFAHRENS!!!“ eine Lesung mit dem Rad für Kinder von 7 bis 10 Jahre. Auf dem Einrad, Kunstrad und überhaupt… Wie geht das? Fliege dahin… Gleichgewicht, Mut, Spaß, Ausdauer, alles top?

Außerdem bietet der Verein am Donnerstag 5. September 2019 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr unter dem Titel „LESEN, LAUFEN, LAUSCHEN“ eine Lesung für Kinder mit Bewegungsdrang. Für die Altersgruppe 1 bis 3 Jahre an.

Wo? Turnhalle am Sportplatz (Schmachtendorf), Buchenweg 30

Wer? Team RSV ADLER 1914

Die Veranstaltungen sind kostenlos.

https://www.sterkrader-lesesommer.de/