Hockergymnastik Donnerstag

Hockergymnastik ist für alle Menschen die Probleme haben längere Zeit zu stehen. Eventuell nicht mehr von der Gymnastik-Matte hoch kommen, aber nicht auf Sport verzichten möchten.

Hier besteht die Möglichkeit auf dem Hocker oder Stuhl aktiv zu werden. Mit kleinen Handgeräten wie Thera Bänder, Brasils, Redondo Bällen und alternativem Material können sie sich sportlich betätigen.

KURS: Donnerstag 5. September bis 14. November 2019, 10 Termine a 60 Minuten

Uhrzeit: Einlass 16 Uhr/ Start 16:15 bis 17:15 – Kosten: 40€

Trainingsraum: Gymnastikraum der Hirschkampschule, Zum Ravenhorst 295, 46147 Oberhausen

Übungsleiter: Gerhard Pahl lizensierten Übungsleiter C

Bitte melden Sie sich bei unserer Geschäftsstelle an: Tel. 0208 684853 (Bitte sprechen Sie auf unseren Anrufbeantworter und hinterlassen ihre Telefon Nummer, ich rufe zurück) – Vielen Dank.

KURS: Funktionelle Wirbelsäulen-Gymnastik – Dienstag

(c) LSB NRW | Bild: Andrea Bowinkelmann


KURS: 17. September bis 19. November 2019 – 10 Termine – 40€

Dienstag: Einlass ab 16 Uhr, startet 16:15 – 1UE

Übungsleiterin: Ursula Augenstein Übungsleiterin B Prävention „Haltung und Bewegung“, DTB Kursleiterin Stressbewältigung durch Achtsamkeit,

Konzeptschulungen: Rücken aktiv, Bewegen statt schonen, Rückentraining sanft und effektiv,

Gymnastikraum Hirschkampschule, Zum Ravenhorst 295, 46147 Oberhausen

Hier bieten wir ein Training für Menschen die durch Wirbelsäulen-Gymnastik ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit verbessern wollen. Geboten wird ein gezieltes Kräftigungsprogramm mit zahlreichen Übungen, die durch Dehnübungen ergänzt werden. Der Schwerpunkt liegt auf ganzheitlichen Übungen zur Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur. Praktische Übungen mit verschiedenen Handgeräten wie Stab, Redondo-Ball, Thera-Band, Hanteln, Brasil bieten abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten.

Anmeldung: Geschäftsstelle Ursula Augenstein Tel:0208/684853 (AB bitte hinterlassen Sie Ihre Tel. Nr. ich rufe zurück) oder melden sich über unsere E-Mail Adresse (mail@rsv-adler1914.de) an.

Kinderturnen 6-10 Jahre Montag

Liebe Kinder. Habt ihr Lust auf jede Menge Bewegung, Spiel und Spaß?- Dann seid ihr in der neuen Turn- und Sportgruppe des RSV Adler genau richtig!

Liebe Eltern, diese neue Gruppe richtet sich an alle Mädchen und Jungen die sich bewegen möchten. In vielseitigen Übungsstunden bauen wir zum Beispiel gemeinsam Gerätestationen auf und nutzen sie zum Toben, klettern, ausprobieren und lernen wie man eine Rolle vorwärts richtig macht oder wagen uns an den Handstand. Doch auch große und kleine Spiele stehen auf dem Programm – Fangspiele, Völkerball und Brennball gehören hier dazu. Die Mischung aus verschiedenen Angeboten sollte die Interessen aller Kinder wecken, die sich noch nicht auf eine spezielle Sportart festlegen möchten.

Bei uns stehen der Spaß sowie das Erlernen von Grundlagen aus den Bereichen Werfen und Fangen, Springen, Laufen und Turnen an erster Stelle. Bei trockenem Wetter geht es auch mal raus – draußen bewegen, den Platz nutzen.

Grundschüler*Innen treffen sich Montag um 17 Uhr bis 17:45 in der Turnhalle Buchenweg 30, 46147 Oberhausen Schmachtendorf

Leiterin: Heike Berchter Tel.: 0208/864990 – Übungsleiter: Kai Dorroch

Alle, die nun kribbelige Beine bekommen haben, laden wir als Verein herzlich ein in die Turnhalle Buchenweg 30 zu kommen. Selbstverständlich kann die ersten beiden Male unverbindlich geschnuppert werden, ob es gefällt.

Es werden maximal 25 Kinder in diese Gruppe aufgenommen.

Wir freuen uns auf EUCH!

Heike, Kai, Ursula

Kunstrad und Einradgruppe

Wo: Turnhalle am Sportplatz –  Buchenweg 30 – 46147 Oberhausen Schmachtendorf

Wann: Mittwoch ab 17 Uhr  bis 19 Uhr und Freitag von 15 Uhr bis 18 Uhr

Leistungstraining: nur mit Ankündigung, Sonntag 15 Uhr bis 16:30 Uhr

Trainerin Leistungssport: Heike Berchter  Tel.: 0208/86 49 90

Hier einige Informationen zu unserer Einrad und Kunstrad – Sportgruppe.

Nach der Aufwärm Phase, beginnen die Kinder mit einfachen Übungen.

Das Rad kann vom Verein gestellt werden, Kinder können aber auch ihr eigenes Rad mitbringen.

Das  Training wird untersützt durch verschiedene Übungen zur Koordination, Gleichgewichts- und Ausdauerübungen.

Kleine Spiele lockern das Training auf.